Nails

Nach einer riesigen Nagellacksammlung sucht man bei mir vergebens. Ein Restbestand gibt es zwar noch, aber da ich seid fast 2 Jahren regelmäßig ins Nagelstudio gehe bleibt mir unzähliges Nägellackieren erspart.



Warum ich mich für Gelnägel entschieden hab? Ganz einfach: meine Naturnägel sind sehr brüchig und Nagellack splittert nach gerade mal schon einem Tag an den ersten Ecken ab und besonders lang wurden meine Nägel auch nie. 

Ich gehe einmal im Monat ins Nagelstudio und zahle so zwischen 35-50€, je nach Design und Aufwendigkeit. In manchen Nagelstudios zahlt man teilweise 80€ oder mehr, was ich für überzogen halte. Man sollte jedoch trotzdem darauf achten, dass sie professionell gemacht werden um sich keine Pilzinfektionen oder Nagelverletzungen zu bekommen. Dennoch wenn man zusammenrechnet, was ich dort schon auf den Tisch gelegt habe, könnte man für die Summe richtig schön Urlaub machen. Naja man gönnt sich ja sonst nichts. :D 

Ich bin sehr zufrieden und möchte meine Nägel nicht mehr missen. Man brauch sich einfach einen ganzen Monat nicht um die Nagelpflege, Lackieren oder Ähnliches kümmern und die Nägel sehen gut und gepflegt aus. Bei mir persönlich halten die Nägel sehr gut, nur sehr selten hat sich mal einer gelöst.


Im Alltag stören sie nicht. Ich kann alles ganz normal machen, auch Bürotätigkeiten sind kein Problem, nur sollte man aufpassen, dass einem die EC-Karte nicht auf den Boden fällt, das Aufheben gestaltet sich dann eher schwierig. :D


Vom Design her mögen es viele eher schlicht, ich eher auffällig, bunt und glitzern kann es auch gern. :) 

Genug geredet, hier mal ein paar Designs der letzten Monate :) <3





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen